TV-Auftritte: Tipps zur Publikumswirkung

23.05.2019
Fernsehauftritt Geschäftsführung Coaching Rhetorik Sprechtraining
Quelle: pixabay.com
Entscheidend für Ihr Gesprächsverhalten ist, wie die Zuschauer Sie wahrnehmen.

Publikumswirkung: Sieben Rhetorik-Tipps

[Lesezeit: 2-4 Minuten] Die folgenden Tipps helfen Ihnen, während einer Diskussion Ihre Gesprächspartner einzubeziehen und zur Zustimmung zu bringen. Dabei geht es weniger darum, Ihr Gegenüber inhaltlich argumentativ zu überzeugen, sondern mehr darum, die eigene Präsenz innerhalb der Gesprächsrunde und damit die Publikumswirkung zu verbessern.

#1 Den Gesprächspartner beim Namen ansprechen.
Der Name am Anfang der Aussage erzeugt Aufmerksamkeit, am Ende erzeugt er Zustimmung und bejahendes Nicken: „…ein Verfahren, das Sie ja bereits mehrfach getestet haben, Herr Schmidt!“

#2 Rückbezug zum Gesprächspartner herstellen.
Damit sichern Sie sich Zustimmung innerhalb der Gesprächssituation und stärken gleichzeitig Ihre eigene Position: „…ein Punkt, den Sie, Frau Müller, ja bereits in der letzten Sendung angesprochen haben.“

#3 Konsensformulierungen einflechten.
Sie unterstreichen allgemeine Aussagen und beziehen Gesprächspartner mit ein – bei gleichzeitiger Zustimmung. Wer sich dem Zustimmen nicht anschließt, schließt sich aus: „Alle, die sich mit dieser Art von Management befasst haben, kennen dieses Problem.“

#4 Blickkontakt bei wichtigen Aussagen.
Halten Sie bei wichtigen Aussagen Blickkontakt mit Ihrem Gesprächsteilnehmer während des gesamten Statements und auch noch während der anschließenden Wirkpause. So entsteht Sprechzwang und Zustimmung bei Ihrem Gegenüber.

#5 Wertschätzende Aussagen benutzen.
Auf diese Weise wird die Beziehungsebene intensiviert und Zustimmung wahrscheinlich: „Sie als erfahrener Journalist wissen, wovon ich hier rede…“

#6 Gemeinschaftliche Szenarien aufbauen.
Mit Formulierungen wie „Stellen Sie sich mal vor…“ wird eine erhöhte Aufmerksamkeit erzielt. Mit einem Rückgriff auf gemeinsame Erfahrungen kann man Zustimmung erzeugen: „Bitte erinnern Sie sich an… - Sie kennen die Situation!“

#7 Konsequente Appelle einsetzen und Blickkontakt intensivieren.
Klare Appelle bieten eine Orientierung und Handlungsanleitung, die in Zustimmung resultieren kann: „Deswegen: Nutzen Sie diese Gelegenheit“

Lesen Sie hier unseren Beitrag zum Thema „Gesprächsführung während eines TV-Auftritts“.

Autor: Julian Christ

Neuen Kommentar schreiben

Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (Name, IP-Adresse) im Falle einer Kommentierung eines Beitrags. Beachten Sie dazu bitte unsere Datenschutzerklärung.

Beliebteste Artikel

Serien

Unsere Themen

Bei TONNO DIGITALE dreht sich alles um spannende Tipps und Praxiseinsichten zu folgenden Aspekten:

Events

Treffen Sie das TONNO DIGITALE-Team auf folgenden Veranstaltungen:

E-World Energy & Water
11. - 13.02.2020