Newsletter TONNO DIGITALE

29.01.2020
TONNO DIGITALE Newsletter
Quelle: unsplash.com/Jon Tyson

Vertrauen schaffen in Technologien der Zukunft (Editorial TONNO DIGITALE-Newsletter #01/2020)

[Lesezeit: 2-4 Minuten] TONNO DIGITALE meldet sich heute mit einem Technik-Special zurück. Wir stellen Ihnen jede Menge praktischer Tools und Plattformen vor, die Ihnen die Arbeit leichter machen. Von bedienungsfreundlicher Schnitt-Software für Ihre Corporate-Videos, über Digitale Messen und Landing-Page-Generatoren bis hin zu unserer neuen Serie über sinnvolle KI-Anwendungen im B2B-Marketing.

Frank PlümerFrank Plümer

Diese Technologien präsentieren wir Ihnen in der festen Überzeugung, dass Sie Ihre Arbeit damit leistungsfähiger und kundenzentrierter gestalten können – und Ihnen am Ende mehr Zeit bleibt für wichtigere Aufgaben. Anders gesagt: Wir glauben, dass digitale Innovationen das B2B-Marketing besser machen, auch wenn uns der permanente Wandel als Marketers einiges abverlangt.

Für die große Mehrheit der Bevölkerung hingegen ist technischer Fortschritt heute eher mit Angst behaftet als mit Zuversicht. In meinem Geburtsjahr 1968 sagten noch 60 Prozent, dass sie an den Fortschritt glauben. Heute sind es gerade mal 32 Prozent – der niedrigste Wert seit fünfzig Jahren.

Ganz offensichtlich fühlen sich viele Menschen von der Digitalisierung überfordert. Bei einer relativen Mehrheit von 41 Prozent der Bevölkerung hält sich hartnäckig die Annahme, durch die Digitalisierung komme es zum Abbau von Arbeitsplätzen in der Wirtschaft – und das, obwohl die Zahl der Erwerbstätigen in Deutschland nach Jahrzehnten der Automatisierung und Digitalisierung so groß ist wie nie zuvor.

Laut Allensbach-Institut, das diese Daten erhoben hat, werden die Sorgen umso geringer, je intensiver der Kontakt mit neuen Technologien bereits ist und je mehr die Befragten von der Technik verstehen.

Aus meiner Sicht ergibt sich daraus ein wichtiges Handlungsfeld für alle B2B-Kommunikatoren: Wir müssen es schaffen, in puncto neue Technologien Vertrauen und Überzeugungskraft nicht nur bei unseren Kunden aufzubauen, sondern in Zukunft sehr viel stärker auch in der Breite der Gesellschaft. Denn wenn die Bundesrepublik als führende Industrienation dem wissenschaftlichen und technischen Fortschritt weiterhin mit Skepsis und Sorge entgegensieht, schadet das nicht nur unserer Zukunft, sondern langfristig auch dem Geschäft.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen und Erproben neuer Tools!

Frank Plümer

Keywords

Neuen Kommentar schreiben

Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (Name, IP-Adresse) im Falle einer Kommentierung eines Beitrags. Beachten Sie dazu bitte unsere Datenschutzerklärung.

Beliebteste Artikel

Serien

Unsere Themen

Bei TONNO DIGITALE dreht sich alles um spannende Tipps und Praxiseinsichten zu folgenden Aspekten: