ITK

SERIE: LEAD MANAGEMENT (INTRO)

Kontakte professionell nutzen: Nichts leichter als Lead Management? Von wegen.

Lead Management: Herkulesaufgabe, die von B2B-Entscheidern geliebten Kanäle und Touchpoints virtuos zu bespielen müssen

Lead-Management ist für viele B2B-Marketeers ein unbestelltes Feld – ob bei Einstieg, Strategie, Kontaktqualifizierung („Lead Nurturing“), Messen oder Optimieren von Akquise-Kampagnen. Unsere neue Serie zeigt, welche Potenziale ein professionelles Lead Management bietet und worauf es dabei ankommt. Weiter

BLOGGER DES MONATS

The-web-hates-me-Gründer Langner: „Wir haben das Agreement, dass ich alles ,verbloggen‘ darf“

The-web-hates-me-Blogger Nils Langner: „Für einen bezahlten Backlink verramsche ich meine Marke nicht“

Anstatt Sponsoring-Modelle zur Refinanzierung aufzusetzen, treiben den Coder Nils Langner ganz andere Motive. Wie der IT-Qualitätsmanager das Software-Entwickler-Blog Thewebhatesme.com („WHM“) erfolgreich auf- und strategisch ausgebaut hat. Weiter

INTERVIEW: AXOOM

Marc Detmers: „Wir spielen nicht nur die Rolle des digitalen Transformators“

Axoom-Manager Marc Detmers: „Wir nähern uns der Gesamtlösung, dem ,Hochglanz-Ferrari‘, nach und nach an“

Axoom, Karlsruher Industrie-4.0-Tochter des Werkzeugmaschinenbauers Trumpf, hat das Glück, „nicht zu den auf der grünen Wiese gegründeten Start-ups zu gehören“, wie Marc Detmers es formuliert. Was das für das Mutter- und das Tochterunternehmen bedeutet, erläutert der Axoom-Marketeer im Interview. Weiter

BLOGGER DES MONATS

Ingenieurversteher Schulz: „Ingenieuren ist nicht bewusst, dass sie frühzeitig Reichweite benötigen“

Ingenieurversteher-Blogger Andreas Schulz: „Ingenieurskunst besser erklären“

Maschinenbau über den Tellerrand hinaus. Unter diesem Motto bloggt Andreas Schulz seit 2015 auf seiner B2B-Plattform Ingenieurversteher.de. Der Cross-over-Ingenieur und „Marketeer mit Leib und Seele“ hegt den Anspruch, seinem Publikum Industrie 4.0 und Digitalisierung nachvollziehbar zu vermitteln. Weiter

UMFRAGE ZUR E-WORLD

SIV, Telefónica, Zeppelin, HackerAgency Co.: „Digitalisierung bedeutet, Energieangebote flexibel und schnell umsetzbar zu gestalten“

Hoch im Kurs auf der E-world 2017: Neue, digitale Anforderungen an die Branche

Vom 7. bis 9. Februar 2017 gibt sich die Energie-Branche auf der Essener Leitmesse E-world ihr Stelldichein: Hier diskutieren Experten neue digitale Services, smarte Lösungen für Städte sowie die Digitalisierung in Richtung Endverbraucher. Unsere Trendumfrage beleuchtet den Stand der Dinge beim digitalen Wandel. Weiter