PR

EDITORIAL TONNO DIGITALE-NEWSLETTER #01/2021

Warum jetzt Fokussierung gefragt ist

Fokussierung im B2B

Was meinen Sie: Welche Fähigkeit hilft uns am besten, durch die aktuelle Lage zu kommen? Ein Blick auf Amazon zeigt: Das Gebot der Stunde heißt Fokussierung. Der Online-Versender bietet über 10.000 Bücher an, die sich letztlich um die eine zentrale Frage drehen: „Wie kann ich meinen Erfolg durch Konzentration aufs Wesentliche dauerhaft steigern?“. Doch worauf soll ich mich eigentlich konzentrieren, als Privatperson und als Führungskraft im Unternehmen? Die Antwort ist ganz einfach: Fokussieren Sie sich auf das, was für Sie und Ihr Unternehmen wirklich funktioniert. Und lassen Sie alles andere konsequent weg. Weiter

Neues Format: Interviews mit Fachredakteur*innen

„In Pressemitteilungen erfahre ich jede Woche Nützliches für meine Arbeit“ - Interview mit Patrick Prather, leitender Redakteur IT & Production

[Lesezeit 4 min] Jeden Tag erhalten Fachredaktionen eine Vielzahl an Content Pieces von Unternehmen, verbunden mit der Hoffnung des Absenders auf Verbreitung der frohen Botschaft. Für uns als Agentur und für Sie als Kommunikationsverantwortliche daher überlebenswichtig: nah dran sein; wissen, was die andere Seite des Schreibtisches braucht und was nicht. Was läuft gut in der B2B-PR aus Sicht der Fachmedien, was ist ein „Entwicklungsfeld“? Was wünschen sich die Redaktionen von Kommunikationstreibenden und wohin steuern Medienarbeit und Fachjournalismus? Weiter

Online-PR

Kostenlose Online-Presseportale: Wie sinnvoll sind sie?

Arbeiten oft nach dem Gießkannenprinzip: Online-Presseportale

[Lesezeit: 2-3 Minuten] Es ist heutzutage kein Geheimnis mehr, dass die meisten Journalisten und Redakteure das Internet als primäres Recherchemedium nutzen. Folglich hat sich für viele Unternehmen das Veröffentlichen von Nachrichten über Presseverteiler mit möglichst vielen Portalen zur Regel entwickelt. Besonders beliebt darunter sind die zahlreichen kostenlosen Online-Presseportale. Dabei wird jedoch selten die Qualität des Umfelds und die tatsächliche Reichweite bewertet. Wir sind diesen Themen nachgegangen und haben dafür zwei Online-PR-Anbieter, die Meldungen auf kostenlosen Presseportalen streuen, genauer unter die Lupe genommen. Weiter

Online-PR

Oft verkannt: Nutzen Sie Listicles auf Fremdportalen für mehr Reichweite und SEO-Backlinks

Mehr Reichweite und SEO-Backlinks

[Lesezeit: 1-2 Minuten] „Listicle“ ist ein Kofferwort aus den beiden Begriffen „List“ und „Article“, demnach geht es um Artikel in Listenform. Sie sind Kinder des Internets, da sie optimal zu den Online-Lesegewohnheiten passen. Weil die Leser sie schätzen, finden auch Suchmaschinen sie grundsätzlich gut und positionieren sie in den Rankings weit oben. Eine gute Bedingung für Journalisten, die ebenfalls gerne auf Listicles bei ihren Recherchen zurückgreifen. Weiter

Tool Review: PressFile

Ordnung ins Verteiler-Chaos bringen

Ordnung ist das halbe Leben - und vereinfacht auch Arbeitsabläufe

[Lesezeit: 6-8 Minuten] Die Software-Lösung PressFile bietet Marketers und PR-Verantwortlichen ein vielversprechendes Tool, um Herr über über Verteiler-Listen zu werden, die sich auf unterschiedlichen Computern und Servern befinden. Weiter

SERIE: INTERNATIONALE PR (TEIL #2)

Wie internationale PR schlagkräftig wird – Tipps zum „Team-up“ von Frank Dudley, TÜV Rheinland

Wie „glokale“ Zusammenarbeit in der PR funktioniert – von Frank Dudley, TÜV Rheinland

Pressearbeit grenzüberschreitend zu steuern, erfordert viel dezentrale Koordinationsarbeit. Frank Dudley weiß das aus eigener Anschauung. Im letzten Part unseres Zweiteilers erläutert der Pressesprecher Internationales bei TÜV Rheinland, was Architekten einer globalen Pressearbeit bei der Planung und Koordination beherzigen müssen – vor allem im kulturellen Miteinander der Teams. Weiter

SERIE: INTERNATIONALE PR (TEIL #1)

Wie internationale PR schlagkräftig wird – Tipps von Frank Dudley, Pressesprecher Internationales bei TÜV Rheinland

TÜV-Rheinland-Manager Frank Dudley: „Ohne den langen Atem beim Beziehungsbau können Sie keinen ,Return on Communications‘ erzielen“

„Wenn Sie Pressearbeit international aussteuern, müssen Sie deren Architektur auch dezentral koordinieren.“ So lautet das Credo von Frank Dudley. Der Pressesprecher Internationales bei TÜV Rheinland steuert die globalen PR-Aktivitäten von Boston aus. Er skizziert, wie sich Pressearbeit grenzüberschreitend gestalten lässt. Weiter